Fahrtenseglers-Glück.de

Segeln als Digitale Nomaden

Noch drei Tage

Nov• 15•12

Es ist spät. Mitten in der Nacht.
Ich liege wach und kann nicht schlafen.
Letzten Sommer fehlten mir die Mittel, um Néfertiti nach Hamburg zu holen. Einen langen Sommer über stand sie an Land. Ich hatte ein Boot, um zu segeln, und konnte trotzdem nur vom Segeln träumen.

Endlich kommt die Sonne heraus. Von Bord eines Segelbootes aus gesehen.

Endlich!

Aber in drei Tagen geht es los. Ich kann es kaum glauben. Wir werden Néfertiti seeklar machen und segeln. Auf der Nordsee … Vor lauter Glück wälze ich mich wach von einer Seite auf die andere, während Iman tief und fest schläft.

 ♦♦♦

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.