Fahrtenseglers-Glück.de

Segeln als Digitale Nomaden

– Klönschnack -

Ausweichregeln: Müssen Ruderboote ausweichen?

Ich hatte in meinem Artikel „Bye, bye Ostsee“ die Eselsbrücke: „Segel vor Motor vor Muskel“ benutzt. Christian hatte daraufhin in einem Kommentar die Frage aufgeworfen, ob Ruderboote Motorbooten überhaupt ausweichen könnten. Schließlich seien sie wesentlich unbeweglicher. Ruderboote kämen aber weder in den Ausweichregeln der KVR noch in den Ausweichregeln der SeeschifffahrtsOrdnung vor. Ich habe inzwischen […]

(weiterlesen)

Palstek

Ich habe im Buch „111 Gründe, Segeln zu gehen“ eine Anekdote mit Rudi erzählt, dem Skipper, mit dem ich meinen ersten längeren Hochseetörn absolvierte. Ganz zu Anfang unseres Törns über die Biskaya wollte er mich, den Neuling, testen und bat mich einen Palstek zu knüpfen. Da ich damals kletterte, kannte ich den Palstek als Bulinknoten. […]

(weiterlesen)

Segelboot mit Dschunkenrigg zu verkaufen

Auf der letzten boot Düsseldorf bemerkte ich voller Verwunderung, dass die Peregrine, das Boot meines Segelmachers Sebastian zum Verkauf steht. Verwundert fragte ich ihn: „Du willst Peregrine verkaufen?! Hörst du auf zu segeln?“ „Nein, nein. Wir haben ja noch das kleine Boot. Aber die Tuchwerkstatt fordert uns so, dass wir kaum Zeit zum Segeln finden. […]

(weiterlesen)

Meine boot 2017: Journalisten, Blogger und Autoren

Ich bin früh auf. Nehme meine Schreibsachen mit in den Frühstücksraum. Nicht, dass ich zum Schreiben käme. Die anderen Blogger sind auch früh auf den Beinen. Julian vom booteblog gesellt sich wenige Minuten später zu mir und bevor er sein Frühstück am Büffet zusammengestellt hat ist auch Bettina vom Taucherblog da. Es gäbe so viele […]

(weiterlesen)

Boot Düsseldorf 2017: Vor der Eröffnung

Das Leben ist schön. So fühlt es sich an. Bin wieder von der boot Düsseldorf eingeladen worden und schlurfe gerade mit einem Pulk Journalisten durch die Hallen. Überall wird noch gebaut, gewerkelt, gewienert. Morgen soll Eröffnung sein?! Viele Exponate sind noch unter Planen, geschützt vor Staub und Berührung. Repräsentiert wird heute noch nicht.

(weiterlesen)

Feed funktioniert wieder

Liebe Freunde, Der Feed sollte jetzt endlich wieder funktionieren. Gerade rechtzeitig, denn im Laufe der ersten Novemberwoche fange ich an wieder vom Törn des letzten Sommers zu erzählen. Ja, wir sind gesund und munter zurück. Drei Monate Segeln bedeuten viel, viel Stoff. Deshalb werde ich häufiger schreiben, als in den letzten Jahren… Mindestens jeden zweiten […]

(weiterlesen)

Bastian Hauck oder: Arbeitstag im Leben eines Schriftstellers

Anlässlich eines der letzten Kapitel meines Buchs bin ich zu Bastian Hauck nach Schleswig gefahren. Ja, genau: Der Bastian Hauck, der das Buch „Raus ins Blaue“ geschrieben hat, und auch der Film „Post aus Haparanda“ stammt von ihm. Nun sitze ich in der Werfthalle an Bord von Tadorna und kann es kaum fassen. Als ich […]

(weiterlesen)

Oldtimer zu verkaufen

Reinhard, ein alter Freund von mir, hat vor einigen Jahren  mit viel Geschick und Sachverstand die Restaurierung dieses wunderschönen alten Bootes (BJ 1956) in Angriff genommen. Inzwischen ist er fast fertig, aber wurde vom Leben überholt, wie er es selbst ausdrückt: Von Frau und Kind, die seine Segelleidenschaft nicht teilen. Schweren Herzens hat er sich […]

(weiterlesen)

Meine boot

Die Einladung zur boot Düsseldorf hatte ein Ziel: Feedback über die boot 2016. Was könnte man besser machen? Was hat uns interessiert? Was fanden wir gut? … 

(weiterlesen)

boot Düsseldorf

Die boot Düsseldorf hat mich eingeladen bei der Verleihung des boot video awards 2016 teilzunehmen. Ich freue mich schon darauf. Werde also am 24.1. und 25.1. auf der boot sein. Vorher gibt es ein kleines Treffen der eingeladenen Blogger, so dass ich mich darauf freue den einen oder anderen Kollegen anderer Segelblogs persönlich kennenzulernen. Oder auch […]

(weiterlesen)